News
 

EU-Parlament stimmt für Novellierung der E-Schrott-Richtlinie

Straßburg (dts) - Das EU-Parlament hat für die Neufassung eines Gesetzes von 2003 gestimmt, wonach mehr Elektroschrott recycelt werden soll. "Nach den schwierigen Verhandlungen bin ich sehr zufrieden, dass wir uns mit dem Rat auf ehrgeizige, aber erreichbare Sammelraten geeinigt haben. Europa wird nun mehr Rohstoffe wiedergewinnen. Das ist gut für die Wirtschaft und gut für die Umwelt", sagte der deutsche Berichterstatter Karl-Heinz Florenz (EVP).

Die Neufassung sieht künftig höhere Quoten für das Sammeln und Recyceln vor. So sollen von 2016 an 45 Prozent der Neugeräte wieder recycelt werden, ab 2019 rund 65 Prozent. Für einige osteuropäische Länder gelten längere Übergangsfristen. Der Entsorgerverband bvse ist mit dem Ergebnis weitgehend zufrieden. "Wir sehen die Änderung der Elektronikschrott-Richtlinie positiv. Der Europäische Gesetzgeber hat hier für echten Fortschritt gesorgt", sagt bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock.
DEU / Umweltschutz
19.01.2012 · 18:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen