News
 

EU-Parlament für Schengen-Beitritt von Rumänien und Bulgarien

Straßburg (dpa) - Die EU-Schwergewichte Deutschland und Frankreich sind dagegen, doch das EU-Parlament möchte Rumänien und Bulgarien bald in den grenzkontrollfreien Schengen-Raum aufnehmen. Die Abgeordneten in Straßburg stimmten heute mit großer Mehrheit dafür. Ihrer Ansicht nach erfüllen Bukarest und Sofia die Bedingungen für eine Aufnahme. Mit dem Schengenbeitritt von Bulgarien und Rumänien würde die EU-Außengrenze zur Türkei, der Ukraine und der Republik Moldau länger. Die Westeuropäer befürchten, dass beide Länder mit der Kontrolle möglicher Flüchtlingsströme überfordert sein könnten.

EU / Schengen / Rumänien / Bulgarien
08.06.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen