News
 

EU-Minister verhandeln über Scheidungsrecht

Brüssel (dpa) - Scheidungen von Ehepartnern unterschiedlicher Nationalität sollen in 14 EU-Ländern erleichtert werden. Die EU- Justizminister kamen in Brüssel zusammen, um festzulegen, welches nationale Recht bei der Auflösung einer solchen Ehe angewendet werden soll. Betroffen sind laut Diplomaten rund 140 000 binationale Ehen, die jedes Jahr in der EU auseinandergehen. Hinzu kommen Verheiratete gleicher Nationalität, die im Ausland leben. Die neue Regelung sieht vor, dass die betroffenen Ehepartner gemeinsam wählen, nach welchem nationalen Recht sie geschieden werden wollen.

EU / Justiz
03.12.2010 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen