News
 

EU-Minister beraten über Agrarsubventionen

Brno (dpa) - Die Landwirtschaftsminister der Europäischen Union beraten heute über die Zukunft der EU-Agrarsubventionen. Große Produzentenländer wie Frankreich und Spanien, aber auch Deutschland wollen an den Milliardenzuteilungen nichts ändern. Andere Staaten wie Großbritannien, Schweden und die Niederlande dringen auf massive Kürzungen. Das Agrarbudget ist der größte Posten im EU-Haushalt. Allein die deutschen Bauern erhalten jährlich gut 5,4 Milliarden Euro. Die Minister treffen sich im tschechischen Brno.
EU / Agrar
01.06.2009 · 02:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen