News
 

EU lässt im Browserstreit mit Microsoft Anklage fallen

Brüssel (dts) - Die EU-Kommission hat im Browserstreit mit dem US-Softwarekonzern Microsoft die Anklage fallen lassen und das Wettbewerbsverfahren eingestellt. Das teilte die Behörde heute in Brüssel mit. Microsoft hatte sich zuvor verpflichtet, Windows-Nutzern in Europa eine Auswahl aus verschiedenen Webbrowsern zu lassen. Die EU hatte dem US-Unternehmen vorgeworfen, seine Vormachtstellung bei den Betriebssystemen zu nutzen, um dem eigenen Browser "Internet Explorer" die Marktführung zu sichern.
Belgien / EU / USA / Internet
16.12.2009 · 12:10 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen