News
 

EU-Kommissionspräsident Barroso ruft Griechenland zur Einigkeit auf

Brüssel/Athen (dts) - Kurz vor der Vertrauensabstimmung über den griechischen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou hat EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso das Land zur Einigkeit aufgerufen. "Ich vertraue darauf, dass die griechische Regierung morgen das Vertrauen des Parlamentes bekommen wird", erklärte Barroso am Montagabend in Brüssel. Noch wichtiger sei aber die Entscheidung über das griechische Reform- und Sparpaket Ende Juni, so der EU-Kommissionspräsident weiter.

"Die Zustimmung zu diesem Paket ist eine nötige Bedingung, damit die Eurogruppe Anfang Juli über die Auszahlung der nächsten Kredittranche für Griechenland entscheiden kann." Die Griechen müssten daher Entscheidungen "in einem Geist nationaler aber auch europäischer Verantwortung" treffen, so Barroso. Das griechische Parlament stimmt am späten Dienstagabend über die Vertrauensfrage von Papandreou ab. Das Ergebnis wird für die Nacht erwartet. Fällt der Ministerpräsident durch, steht Griechenland vor Neuwahlen.
Belgien / Griechenland / Wirtschaftskrise
21.06.2011 · 10:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen