News
 

EU-Kommission senkt Wachstumsprognose für Europa

Brüssel (dpa) - Vor dem Hintergrund der eskalierten Schuldenkrise will die EU-Kommission heute in Brüssel ihre Wachstumsprognose für Europa senken. Für das kommende Jahr hatte die Behörde noch im April mit einem Wachstum von 1,9 Prozent gerechnet. Diese Vorhersage sei wegen Wachstumsschwächen in vielen der 27 Mitgliedstaaten und der Schuldenkrise nicht mehr haltbar, meinten Diplomaten. EU-Währungskommissar Olli Rehn wird auch im Detail zu hoch verschuldeten Ländern wie Griechenland und Italien berichten, die im Visier der Finanzmärkte sind.

EU / Konjunktur
10.11.2011 · 02:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen