News
 

EU-Kommission reagiert gelassen auf Herabstufung

Brüssel (dpa) - Auf die Herabstufung des Euro-Rettungsfonds EFSF durch die Ratingagentur Standard & Poor's hat die EU-Kommission gelassen reagiert. Dieser Schritt sei eine technische Folge der Herabstufung mehrerer Euro-Länder und belege keineswegs einen Vertrauensmangel, ließ EU-Währungskommissar Olli Rehn mitteilen. Die jüngste, erfolgreiche Auktion von Geldmarktpapieren habe gezeigt, dass die Märkte und die Investoren weiter in den EFSF investierten. Es sei eine Einzelmeinung - die beiden anderen großen Ratingagenturen Fitch und Moody's gäben dem Rettungsfonds weiter die Bestnote.

EU / Finanzen
17.01.2012 · 14:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen