News
 

EU-Klimastreit: Greenpeace kritisiert Deutschland

Brüssel (dpa) - Greenpeace hat die Haltung der Bundesregierung im EU-Klimastreit scharf kritisiert. Deutschland spiele eine sehr unrühmliche Rolle, sagte Stefan Krug, Leiter der politischen Vertretung von Greenpeace in Berlin. Die Regierung sei kein Motor, sondern ein Blockierer. Auch die Osteuropäer müssten ihre Blockade- Haltung aufgeben. Die 27 Staaten ringen auf dem Gipfel in Brüssel darum, wie die Lasten innerhalb der Union verteilt werden sollen.
EU / Gipfel
30.10.2009 · 11:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen