News
 

EU hebt Sanktionen gegen 28 libysche Unternehmen auf

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union hat ihre Sanktionen gegen insgesamt 28 libysche Unternehmen und Organisationen aufgehoben. Dabei handelt es sich vor allem um Ölfirmen, Banken und sechs Häfen. Das geht aus einem EU-Amtsblatt hervor. Die Aufhebung der Sanktionen bedeutet, dass die in der EU befindlichen Konten nicht länger gesperrt sind. Außerdem dürfen EU-Firmen mit den libyschen Unternehmen wieder Geschäfte machen. Die Aufhebung der Sanktionen war schon gestern angekündigt worden.

EU / Sanktionen / Libyen
02.09.2011 · 11:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen