News
 

EU-Gipfel vor Einigung auf neue Top-Posten

Brüssel (dpa) - Der Poker um zwei neue Spitzenämter der EU ist beendet. Beim Gipfeltreffen haben sich die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel nach wochenlangem Tausziehen geeinigt. So soll der belgische Regierungschef Herman Van Rompuy erster ständiger EU-Ratspräsident werden, wie Diplomaten bestätigten. Die bisherige EU-Handelskommissarin, die Britin Catherine Ashton, soll «Außenministerin» werden. Eine offizielle Bestätigung der Gipfelrunde wird noch erwartet.
EU / Gipfel
19.11.2009 · 21:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen