News
 

EU-Gipfel startet - Stabi-Pakt-Kompromiss gesucht

Brüssel (dpa) - In Brüssel hat der EU-Gipfel begonnen. Die Staats- und Regierungschef suchen am Donnerstag und Freitag einen Kompromiss, wie der Euro-Stabilitätspakt wirkungsvoll verschärft werden kann. Die EU will damit Lehren aus der beispiellosen Schuldenkrise Griechenlands ziehen.

Das Mittelmeer-Land stand vor der Pleite und musste mit Milliarden-Hilfen gerettet werden. In der Diskussion ist ein umstrittener Vorschlag von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy. Sie wollen chronischen Schuldenmachern schlimmstenfalls das Stimmrecht entziehen und dafür auch die EU-Verträge ändern. Dagegen machten zahlreiche EU-Staaten unter Führung Luxemburgs mobil.

Merkel und Sarkozy wollen zudem ein ständiges Rettungssystem für pleitebedrohte Eurostaaten durchsetzen. Derzeit gibt es einen 750 Milliarden Euro schweren Rettungsschirm, der allerdings 2013 ausläuft.

EU / Gipfel
28.10.2010 · 16:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen