News
 

EU-Gipfel macht Weg für Lissabonvertrag frei

Brüssel (dpa) - In der Europäischen Union stehen die Zeichen auf Reform: Die Staats- und Regierungschefs einigten sich bei ihrem Gipfel in Brüssel auf eine Ausnahmeregelung für Tschechien und räumten die letzte politische Hürde für die Annahme des Lissabonner EU-Vertrags beiseite. Sie kommen so dem EU-kritischen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus entgegen. Eine schlechte Figur machte die Runde beim Klimaschutz. Die Mitgliedstaaten überwarfen sich da wegen der Verteilung von Milliarden-Hilfen für die Entwicklungsländer.
EU / Gipfel
30.10.2009 · 00:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen