News
 

EU-Gipfel kürt Draghi zum neuen «Mr. Euro»

Brüssel (dpa) - Nach einem erbitterten Tauziehen hat der EU-Gipfel den Italiener Mario Draghi zum neuen Chef der Europäischen Zentralbank ernannt. Zuvor musste sein Landsmann Lorenzo Bini Smaghi zusichern, seinen Sitz im Direktorium der Bank zu räumen. Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy wollte es nicht hinnehmen, dass künftig zwei Italiener in der Chefetage der Bank sitzen könnten, während sein Land nicht mehr vertreten gewesen wäre. Draghi ist der dritte Chef der noch jungen Notenbank nach dem Niederländer Wim Duisenberg und Jean-Claude Trichet.

EU / Gipfel / EZB
24.06.2011 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen