News
 

EU-Gericht verschärft Regeln für Gen-Honig

Luxemburg (dpa) - Honig, der gentechnisch veränderte Pollen enthält, darf nur mit einer Zulassung in den Handel kommen. Für jegliches Lebensmittel, das auch nur geringste Spuren von gentechnisch veränderten Pflanzen enthalte, sei eine Sicherheitsüberprüfung und Zulassung nötig, urteilte der Europäische Gerichtshof. Ein Imker aus Augsburg hatte gegen Bayern geklagt, weil in der Nähe seiner Bienenstöcke auf einem Grundstück zu Forschungszwecken gentechnisch veränderter Mais angebaut wurde.

EU / Agrar / Urteile
06.09.2011 · 15:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen