News
 

EU-Gericht stoppt Veröffentlichung der Bauern-Beihilfen

Berlin (dpa) - Der Europäische Gerichtshof hat die Veröffentlichung der an die Bauern gezahlten EU-Agrarbeihilfen vorerst gestoppt. Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner ließ daraufhin die Auflistung der Zahlungen an die deutschen Bauern im Internet umgehend sperren. Bis zu einer EU-weiten Neuregelung bleibt die Veröffentlichung von Bund und Ländern ausgesetzt. Die Offenlegung war so umstritten, dass Deutschland 2009 wegen rechtlicher Bedenken erst verspätet die Daten veröffentlicht hatte.

EU / Agrar
09.11.2010 · 18:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen