News
 

EU-Gericht entscheidet über TV-Vermarktung

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof wird heute voraussichtlich ein wegweisendes Urteil zur Vermarktung von Fernsehrechten im Profifußball sprechen. Die Richter entscheiden über die gängige Praxis, nationale Exklusivrechte für Übertragungen von Spielen zu vergeben. Der Gerichtshof könnte eine einschneidende Veränderung fordern. Eine Gutachterin hat empfohlen, ausländische Decoderkarten zu erlauben, die den Empfang von Übertragungen im Bezahlfernsehen möglich machen. Das Urteil hätte Auswirkungen auf die Vermarktung der Fußball-Bundesliga, aber auch anderer Sportarten.

Fußball / Fernsehen / Urteile
04.10.2011 · 04:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen