News
 

EU-Gericht bestätigt deutsches Flugverbot

Luxemburg (dpa) - Das deutsche Nachtflugverbot für Flugzeuge, die den Züricher Flughafen anfliegen, bleibt. Das EU-Gericht in Luxemburg wies eine Klage der schweizerischen Regierung ab. Die Nähe zu einem lärmempfindlichen Fremdenverkehrsgebiet wie den Südschwarzwald rechtfertigt nach Ansicht der Richter die Maßnahme. Es handele sich «um eine bloße Änderung der betreffenden Flugwege». Deutschland hatte angeordnet, dass Flugzeuge Zürich nachts nicht mehr über deutsches Gebiet anfliegen dürfen. Die Schweiz klagte gegen die EU-Kommission, weil diese das deutsche Verbot gebilligt hatte.

EU / Justiz / Luftverkehr
09.09.2010 · 12:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen