KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

EU-Finanzminister beraten über Lage Griechenlands

Luxemburg (dpa) - Griechenland bereitet den Finanzministern der EU Kopfzerbrechen. In Luxemburg beraten sie heute Vormittag weiter über die Lage in dem pleitebedrohten Land. Es war bekanntgeworden, dass Griechenland seine Sparziele verfehlen wird. Das Haushaltsdefizit wird in diesem Jahr höher ausfallen als vereinbart. Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker hatte schon gestern gesagt, dass die nächste Rate der Finanzhilfe später freigegeben wird als bisher gedacht. Es geht um acht Milliarden Euro.

EU / Finanzminister
04.10.2011 · 06:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen