News
 

EU-Finanzminister beraten Kapitalvorgaben für Banken

Brüssel (dpa) - Die Finanzminister der EU beraten heute in Brüssel über schärfere Kapitalvorgaben für europäische Banken. Mit einem größeren Finanzpuffer sollen Großbanken in der Euro-Schuldenkrise gestärkt werden. Sie sollen Risiken aus Staatsanleihen europäischer Problemländer besser abfedern können. Am späten Abend hatten die Finanzminister der 17 Euro-Länder die nächste Hilfstranche für Griechenland von acht Milliarden Euro freigegeben. Zugleich wurde deutlich, dass das Land im Kampf gegen die Schuldenkrise noch mehr Geld benötigt.

EU / Finanzen / Banken / Griechenland
22.10.2011 · 02:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen