News
 

EU-Bildungsbericht: Deutschland im guten Mittelfeld

Brüssel (dpa) - Besser, aber nicht gut genug - das ist das Fazit des Bildungsberichts der EU-Kommission. Danach haben Deutschland und Europa insgesamt Fortschritte in Sachen Bildung gemacht, von den konkreten Zielen für 2010 wurden aber kaum welche erreicht. In ihrem Bericht vergleicht die Kommission die Fortschritte der 27 Mitgliedsstaaten im Hinblick auf die EU-Bildungsvorgaben. Gemessen an seinen europäischen Nachbarn liegt Deutschland im guten Mittelfeld, Spitzenpositionen erreichen deutsche Schüler aber nirgends.

EU / Bildung
19.04.2011 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen