News
 

EU besorgt über Gewalt in Ägypten

Brüssel (dpa) - Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hat sich «äußerst besorgt» über die Unruhen in Ägypten gezeigt. Sie bedaure den Verlust von Menschenleben, heißt es in einer Erklärung Ashtons. Sie fordere zu Ruhe und Mäßigung auf und verurteile den Einsatz von Gewalt in eindeutiger Weise. Bei den Ausschreitungen rund um den Kairoer Tahrir-Platz sind nach Angaben von Aktivisten drei weitere Menschen getötet worden. Schon am Vorabend waren bei Krawallen in Kairo und Alexandria zwei Menschen ums Leben gekommen und hunderte verletzt worden.

Unruhen / Wahlen / EU / Ägypten
20.11.2011 · 22:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen