News
 

EU berät über Norwegen-Anschläge

Brüssel (dpa) - Fast eine Woche nach den Anschlägen von Norwegen geht es jetzt darum, wie solche Taten künftig verhindert werden können. In Brüssel beraten Experten der EU. Von Beamten aus Norwegen bekamen sie zu den Anschlägen Informationen aus erster Hand. Unterdessen wurde bekannt, dass der Attentäter Anders Behring Breivik vor der Festnahme eigentlich gezielt niedergeschossen werden sollte. Die Polizei entschied sich dann aber offenbar im letzten Moment anders. Konkrete Hinweise auf Komplizen gibt es weiterhin nicht.

EU / Terrorismus / Extremismus / Norwegen
28.07.2011 · 12:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen