News
 

EU berät über Luftsicherheit - FDP-Kritik an de Maizière

Brüssel (dpa) - Nach den vereitelten Paketbomben-Anschlägen beraten der EU-Innenminister heute in Brüssel über schärfere Kontrollen für die Luftfracht. Die Bundesregierung dringt darauf, Schlupflöcher bei der Fracht-Überwachung schnell zu stopfen. Innenminister Thomas de Maizière gerät wegen seines Umgangs mit der Terrorgefahr in die Kritik. FDP-Fraktionsvize Gisela Piltz sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», öffentlich verbreitete Floskeln über die Bedrohungslage schürten Ängste beim Bürger. De Maizière hatte zuletzt auffallend eindringlich vor weiteren Anschlagsversuchen gewarnt.

Terrorismus / Luftverkehr
08.11.2010 · 06:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!