News
 

EU-Ausgaben sollen um fünf Prozent steigen

Brüssel (dts) - Die Ausgaben der Europäischen Union (EU) sollen zwischen den Jahren 2014 und 2020 um fünf Prozent steigen. Dies geht aus einem Vorschlag der EU-Kommission für den künftigen Unions-Finanzrahmen hervor. So sollen die Ausgaben von 925,5 auf 972,2 Milliarden Euro erhöht werden, wie EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Mittwochabend in Brüssel erklärte.

Für die nächste Finanzperiode seien insgesamt 1.025 Billiarden Euro notwendig. Der laufende Finanzrahmen von 2007 bis 2013 hatte ein Volumen von 976 Milliarden Euro. Überdies hat die EU-Kommission eigene Finanzierungsquellen für den Haushalt vorgeschlagen. Dabei sei geplant, eine europäische Finanztransaktionssteuer und eine EU-Mehrwertsteuer einzuführen.
Belgien / EU / Wirtschaftskrise / Steuern
29.06.2011 · 21:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen