News
 

Etwa 60 Tote bei Schiffsunglück in Uganda befürchtet

Kampala (dpa) - Auf dem Victoriasee in Afrika sind bei einem Schiffsunglück womöglich mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen. Das überladene Boot sei bei einem Sturm gekentert, sagte ein regionaler Polizeisprecher in Uganda. Mehr als 60 Menschen seien an Bord gewesen. Zunächst habe man nur einen Überlebenden gefunden. Bootsunglücke mit Dutzenden Toten kommen in Uganda immer wieder vor. Viele Boote seien alt und würden dann noch überladen, was zu den Katastrophen führe, hieß es von der Polizei.

Unfälle / Schifffahrt / Uganda
03.03.2012 · 20:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen