News
 

Etwa 100 000 deutsche Touristen von Luftraumsperrungen betroffen

Berlin (dpa) - Von den Luftraumsperrungen nach dem Vulkanausbruch in Island sind etwa 100 000 deutsche Touristen im Ausland betroffen. Das geht nach Angaben des Außenministeriums aus Schätzungen der Reiseveranstalter hervor. Diese Zahl sei aber mit Vorsicht zu genießen, sagte ein Sprecher von Guido Westerwelle. Der Außenminister habe die deutschen Vertretungen in aller Welt angewiesen, den festsitzenden deutschen Touristen mit besonderer Priorität zu helfen und bei individuellen Notlagen beizustehen.
Vulkane / Luftverkehr / Tourismus / Island
19.04.2010 · 13:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen