News
 

Essen von Attentäter wird auf Gift untersucht

Oslo (dpa) - Der rechtsradikale Attentäter Anders Behring Breivik wird aus Sorge vor möglichen Vergeltungsanschlägen, Flucht und Selbstmordversuchen extrem stark überwacht. Wie die Zeitung «VG» in ihrer Online-Ausgabe berichtet, lässt die Gefängnisleitung der Haftanstalt Ila westlich von Oslo sogar das gesamte Essen für Breivik auf Gift untersuchen. Der 32- Jährige hatte vor anderthalb Wochen durch eine Autobombe in Oslo und bei einem Massaker auf der Insel Utøya 77 Menschen getötet. In ganz Norwegen wurde heute die Reihe der Begräbnisse für die 77 Opfer fortgesetzt.

Terrorismus / Extremismus / Norwegen
02.08.2011 · 11:38 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen