News
 

Escada stellt Insolvenzantrag

München (dpa) - Der Damenmodekonzern Escada mit weltweit rund 2300 Beschäftigten ist pleite. Das Unternehmen stellte Insolvenzantrag beim Amtsgericht München. Escada war nach hohen Verlusten und einem deutlichen Umsatzrückgang in Schieflage geraten. In einem wochenlangen Ringen hatte der Konzern mit einem finanziellen Notplan sein Überleben sichern wollen. Auch die Anleger einer Anleihe sollten große Opfer bringen. Weil jedoch zu wenig Anleger das Umtauschangebot annahmen, scheiterte der Plan.
Mode
13.08.2009 · 12:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen