News
 

Erzieherin soll Schüler zu Spuckattacke aufgefordert haben

Braunschweig (dpa) - Eine Spuckattacke unter Schülern beschäftigt die Justiz in Braunschweig. Die Mutter einer Siebenjährigen hat nach Polizeiangaben eine Erzieherin angezeigt, weil sie Kinder einer zweiten Klasse zum Bespucken ihrer Mitschülerin aufgefordert haben soll. Das Mädchen soll zuvor ein anderes Kind angespuckt haben. Die Erzieherin übernimmt in den Randstunden die Aufsicht in der Braunschweiger Grundschule. Bis zur Klärung der Vorwürfe wurde sie beurlaubt, teilte ihr Arbeitgeber mit.

Schulen / Erziehung
14.05.2012 · 16:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen