News
 

Erzeugerpreise im November um 4,4 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Erzeugerpreise für gewerbliche Produkte sind in Deutschland im November 2010 um 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit. Im Oktober 2010 hatte die Jahresveränderungsrate 4,3 Prozent betragen.

Gegenüber dem Vormonat Oktober stiegen die Erzeugerpreise im November 2010 demnach um 0,2 Prozent. Den größten Einfluss auf die Jahresveränderungsrate hatten die Preissteigerungen für Energie. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legten die Energiepreise um 7,4 Prozent zu, gegenüber Oktober 2010 erhöhten sie sich um 0,2 Prozent. Ohne Berücksichtigung von Energie lagen die Erzeugerpreise im November 2010 nur um 3,2 Prozent höher als im November 2009.
DEU / Daten / Unternehmen
20.12.2010 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen