News
 

Erzeugerpreise im Juni um 5,6 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Erzeugerpreise für gewerbliche Produkte sind im Juni 2011 um 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Gegenüber dem Vormonat stiegen die Preise um 0,1 Prozent.

Die Preissteigerung für Energie war für gut die Hälfte der gesamten Jahresveränderungsrate verantwortlich, trotz zuletzt leicht rückläufiger Preise gegenüber dem Vormonat Mai. Ohne Berücksichtigung von Energie lagen die Erzeugerpreise im Juni um 3,7 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Gegenüber Mai 2011 stiegen sie um 0,2 Prozent. Mineralölerzeugnisse kosteten im Juni 2011 insgesamt 15,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Preise für Erdgas lagen im Juni 2011 um 14,5 Prozent über dem Vorjahresstand.
DEU / Daten
20.07.2011 · 08:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen