News
 

Erzbischof Zollitzsch kritisiert laizistischen Arbeitskreis in der SPD

Freiburg (dts) - Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, hat die geplante Gründung eines laizistischen Arbeitskreis in der SPD kritisiert. "Wir hoffen, dass sich die Idee eines laizistischen Arbeitskreises nicht in der SPD beheimaten wird", sagte Zollitsch der Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagausgabe). Der Freiburger Erzbischof fügte hinzu, eine solche Gründung sei ein Schritt zurück hinter das Godesberger Grundsatzprogramm der SPD von 1959. Darin habe sich die Partei den Kirchen angenähert und ihren öffentlich-rechtlichen Schutz anerkannt.

Die Anerkennung eines solchen Arbeitskreises innerhalb der SPD "träte hinter eine Entwicklung zurück, die die SPD über viele Jahrzehnte hinweg auf die Kirchen zugemacht hat", so Zollitsch.
DEU / Parteien / Religion
18.10.2010 · 17:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen