News
 

Erstmals übernimmt Europäer das ISS-Kommando

Moskau (dpa) - Wachwechsel im Weltraum: Auf der Internationalen Raumstation ISS hat der Belgier Frank De Winne als erster Westeuropäer das Kommando übernommen. Mit dem 48-Jährigen habe die Europäische Weltraumbehörde ESA erstmals einen eigenen Kommandeur an Bord der ISS, meldete die russische Agentur Ria Nowosti. Zuvor waren die 19. ISS-Langzeitbesatzung sowie der kanadische Zirkuschef und Weltraumtourist Guy Laliberté mit einer Sojus-Raumkapsel sicher in der kasachischen Steppe gelandet.
Raumfahrt / ISS / International / Russland
11.10.2009 · 11:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen