News
 

Erstmals mehr Haushalte mit Handy als mit klassischem Telefon

Wiesbaden (dts) - Zum ersten Mal überhaupt gibt es in Deutschland mehr Haushalte, die mindestens ein Mobiltelefon nutzen, als Haushalte mit einem Festnetztelefon. Das zeigen die neuesten Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe zur Ausstattung der Haushalte mit Gebrauchsgütern. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts nutzten zum Jahresanfang 2013 93 Prozent der rund 40 Millionen privaten Haushalte in Deutschland mindestens ein Handy, ein Festnetztelefon besaßen Anfang dieses Jahres 90 Prozent der Haushalte.

Damit hat das Handy seit seiner Markteinführung vor 30 Jahren erstmals das klassische Festnetztelefon überholt. Noch vor 15 Jahren waren klassische Telefone die Regel und Handys eher die Ausnahme: Damals verfügten 97 Prozent der rund 36,7 Millionen Haushalte über ein Festnetztelefon, aber nur elf Prozent über ein Handy.
Vermischtes / DEU / Telekommunikation / Gesellschaft
12.11.2013 · 11:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen