News
 

Erstmals EHEC an Sprossen nachgewiesen

Berlin (dpa) - Auslöser der EHEC-Epidemie sind mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die bereits verdächtigten Sprossen. An diesem Gemüse aus dem Biohof im niedersächsischen Bienenbüttel wurden erstmals Bakterien des aggressiven Typs O104 entdeckt. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner gab sich zurückhaltend: Zahlreiche Analysen stünden noch aus. Unklar sei etwa, wie die Bakterien auf die Sprossen kamen. Der Darmkeim tötete mindestens 31 Menschen. Über 4000 sind bundesweit an EHEC erkrankt oder stehen unter Infektionsverdacht.

Gesundheit / Infektionen
10.06.2011 · 20:47 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen