News
 

Erstes Geld für Opel - Arcandor will Gleichbehandlung

Frankfurt (dpa) - Die Opel-Rettung läuft an: Der angeschlagene Autobauer hat die ersten 300 Millionen Euro aus dem staatlichen Überbrückungskredit erhalten. Anders als geplant muss sich der Opel- Investor Magna doch nicht an der Zwischenfinanzierung beteiligen. Die Diskussion um Staatshilfen wird inzwischen immer schärfer: Der Konzern Arcandor, zu dem auch Karstadt, Quelle und Thomas Cook gehören, verweist auf die Opel-Hilfen und will Gleichbehandlung. Kanzlerin Merkel stellte klar, Opel sei ein besonderer Fall gewesen.
Auto / Opel / GM / USA
02.06.2009 · 17:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen