News
 

Erstes Gas durch Ostseepipeline nach Deutschland

Moskau (dpa) - Erstmals pumpt Russland durch die Ostseepipeline Nord Stream Erdgas unter Umgehung aller Transitländer direkt nach Deutschland. Der russische Regierungschef Wladimir Putin drehte bei Wyborg in der Nähe der finnischen Grenze den Gashahn für das Befüllen der 1224 Kilometer langen Leitung nach Lubmin bei Greifswald auf. Die mit insgesamt 7,4 Milliarden Euro veranschlagte Pipeline gilt als Europas größtes Energieprojekt. Der russische Vizeregierungschef Igor Setschin gab die Kosten mit 8,8 Milliarden Euro an.

Energie / Gas / Russland / Deutschland
06.09.2011 · 12:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen