News
 

Erstes DFB-Training nach Enke-Tod ohne Ballack

Düsseldorf (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat erstmals nach dem Tod von Robert Enke wieder gemeinsam trainiert. Einen Tag nach der Beisetzung des Nationaltorhüters nahmen in Düsseldorf außer Kapitän Michael Ballack alle 19 Akteure an der Übungseinheit für das Länderspiel gegen die Elfenbeinküste teil. Ballack werde wegen einer «leichten Blessur» geschont, sagte DFB- Mediendirektor Harald Stenger. Löw begann das Training mit einer mehrminütigen Ansprache auf dem Platz.
Fußball / Deutschland
16.11.2009 · 10:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen