News
 

Erster Zeuge im Wulff-Prozess sagt aus

Hannover (dpa) - Im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat der erste Zeuge ausgesagt. Der 38-jährige Mitarbeiter des Hotels «Bayerischer Hof» in München berichtet über den Aufenthalt der Wulffs während des Oktoberfestbesuchs 2008. Der Zeuge sagte, er selbst habe keinen direkten Kontakt zu dem damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten gehabt. Ein Teil der Hotelkosten wurde von Filmproduzent David Groenewold übernommen, Wulff erfuhr das nach eigenen Worten aber erst viel später. Er muss sich deswegen wegen Vorteilsannahme verantworten.

Prozesse / Affären / Wulff
21.11.2013 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen