News
 

Erster transsexueller Hammerwerfer verpasst Olympia-Qualifikation

Beaverton (dts) - Keelin Goodsey, US-amerikanischer Hammerwerfer und Transsexueller, hat am Donnerstag die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London verpasst. Der beste Wurf war 28 Zentimeter zu kurz, berichtet die Onlineausgabe der "New York Times". Der Hammerwerfer kam als Kelly Goodsey zur Welt und wurde schon früh wegen der maskulinen Erscheinung schikaniert.

Seit 2005 identifiziert er sich als Mann, auch wenn "ich weiblich bin, wenn ich zum Wettbewerb antrete", sagte der 28-Jährige. Nach dem Ausscheiden möchte er sich nun auch körperlich zum Mann umwandeln lassen. Der 28-Jährige wäre der erste Transsexuelle gewesen, der bei Olympischen Spielen für die USA angetreten wäre. Seit Athen 2004 dürfen durch einen Beschluss des Olympischen Komitees Transgender an den Wettbewerben teilnehmen.
USA / Erotik / 002 / 229
22.06.2012 · 09:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen