News
 

Erster Test: Kind stirbt an Cholera - Geschwister erkrankt

Bad Homburg (dpa) - Erstmals ist in der Bundesrepublik ein Mensch höchstwahrscheinlich an Cholera gestorben. Das einjährige Mädchen war mit seiner Familie gerade von einer Reise aus Pakistan zurückgekehrt. Seine drei Geschwister erkrankten ebenfalls. Weitere Tests sollen aber folgen. Die Familie aus Pakistan lebt seit Jahren in Oberursel im Taunus. Falls alle Tests die Diagnose bestätigten, handele es sich um die bislang größte Gruppenerkrankung an Cholera in der Bundesrepublik, heißt es vom Robert Koch-Institut in Berlin.

Notfälle / Krankheiten
24.09.2010 · 21:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen