News
 

Erster Kommunikationssatellit der Bundeswehr startet

Oberpfaffenhofen (dpa) - Der erste eigene Kommunikationssatellit der Bundeswehr soll in der Nacht zum Freitag von Französisch-Guyana aus ins All starten. Die Trägerrakete Ariane mit dem knapp 2,5 Tonnen schweren Satelliten an Bord soll gegen Mitternacht vom Weltraum- Bahnhof Kourou abheben. Das teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen mit. Nach einigen Tests soll der Satellit von Januar an einsatzbereit sein. Mit dem Projekt will sich die Bundeswehr von kommerziellen Anbietern unabhängig machen.
Raumfahrt / Bundeswehr
30.09.2009 · 06:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen