News
 

Erster kommerzieller Weltraumbahnhof in New Mexiko eröffnet

Santa Fe (dts) - In der Wüste Mexikos hat ein britischer Milliardär den weltweit ersten kommerziellen Weltraumbahnhof eingeweiht. Bei der Eröffnungsfeier von "Spaceport America" waren neben dem früheren US-Astronauten Buzz Aldrin, der als zweiter Mensch den Mond betrat, auch rund 150 Gäste, die bereits einen Flug ins All gebucht haben. Das Unternehmen wolle die Touristen zunächst auf suborbitale Flüge schicken, bei denen das Raumschiff nicht in die Umlaufbahn gelange.

Später seien auch Reisen in höhere Regionen sowie interkontinentale Hochgeschwindigkeitsflüge denkbar. Ein Flugticket kostet je 200.000 Dollar. Das entspricht rund 145.000 Euro. Insgesamt hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits 430 Flugtickets verkauft. Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat ihr Shuttle-Programm im Juli eingestellt.
USA / Raumfahrt / Reise
18.10.2011 · 18:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen