News
 

Erster Guantánamo-Häftling vor US-Zivilgericht

Washington (dpa) - Erstmals ist ein Häftling aus dem Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba vor einem US-Zivilgericht erschienen. Ahmed Ghailani wird Beteiligung an den 1998 verübten Anschlägen auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania vorgeworfen. Er plädierte vor einem New Yorker Gericht auf «nicht schuldig», hieß es aus US-Justizkreisen. Bei den Anschlägen in Afrika waren 224 Menschen ums Leben gekommen, darunter zwölf Amerikaner. Ghailani soll beim Bau der Sprengsätze geholfen haben.
Terrorismus / Menschenrechte / USA
09.06.2009 · 23:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen