News
 

Erster deutscher Hochsee-Windpark in Betrieb genommen

Hannover (dts) - Vor der Ostfriesischen Insel Borkum ist heute der deutschlandweit erste Hochsee-Windpark in Betrieb genommen worden. Bundesumweltminister Norbert Röttgen, der den Offshore-Park mit Namen "Alpha Ventus" am Nachmittag per Knopfdruck gestartet hat, betonte, dass die "Offshore-Technologie ein Zukunftsthema mit großem Innovations- und Wachstumspotenzial" sei. Betrieben wird die Anlage, die bis zu 50.000 Haushalte mit Strom versorgen kann, von den Energiekonzernen Eon, Vattenfall und EWE. Der Park, dessen größte Windräder eine Höhe von 155 Metern erreichen, befindet sich rund 45 Kilometer vor Borkum und ist vom Festland aus nicht zu sehen. In den nächsten Jahren sollen in Nord- und Ostsee noch 5.000 weitere Anlagen dieser Art entstehen, der heute eingeweihte Windark dient dafür als Test.
DEU / Energie / Windkraft
27.04.2010 · 23:43 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen