News
 

Erste Tarifrunde in nordwestdeutscher Stahlindustrie

Gelsenkirchen (dpa) - Die nordwestdeutsche Stahlindustrie startet heute in Gelsenkirchen in die erste Tarifrunde. Die Gewerkschaft IG Metall fordert Einkommensverbesserungen im Umfang von sechs Prozent und bessere Arbeitsbedingungen im Bereich der Leiharbeit. Die Arbeitgeber wollen zunächst noch kein Angebot vorlegen. Der bisherige Tarifvertrag der Nordwestdeutschen Stahlindustrie endete am 31. August. Er ist gültig für 85 000 Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen.

Stahl / Tarife
06.09.2010 · 03:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen