News
 

Erste Schlappe für Obamas Konjunkturprogramm

Washington (dpa) - Das 450-Milliarden-Dollar Konjunkturprogramm von US-Präsident Barack Obama hat eine erste parlamentarische Schlappe erlitten. Der Gesetzentwurf, der vor allem die Arbeitslosigkeit bekämpfen soll, scheiterte an einer ersten Hürde im Senat. Die Demokraten brachten nicht die erforderliche Mehrheit zustande, um die Blockadestrategie der Republikaner abzuwenden. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem höhere Steuern für reiche Amerikaner vor, die im Jahr mehr als eine Million Dollar verdienen.

Finanzen / Arbeitsmarkt / USA
12.10.2011 · 06:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen