News
 

Erste Schiffsladung mit Chemiewaffen verlässt Syrien

Damaskus (dts) - Die erste Schiffsladung mit Chemiewaffen hat am Dienstag Syrien verlassen. Die Waffen werden auf einem dänischen Schiff transportiert, berichtet die BBC. Sie sollen zunächst nach Italien gebracht und dort auf ein US-Schiff verladen werden.

Schließlich sollen sie auf internationalen Gewässern zerstört werden. Die syrischen Chemiewaffen müssen laut einer UN-Resolution aus dem vergangenen September bis Mitte des Jahres 2014 zerstört worden sein, die gefährlichsten bereits bis April 2014.
Vermischtes / Syrien / Militär / Weltpolitik
07.01.2014 · 16:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen