News
 

Erste Scharmützel zwischen Linken und Polizei in Hamburg

Hamburg (dpa) - Im Hamburger Schanzenviertel ist es in der Nacht zum 1. Mai zu ersten Scharmützeln zwischen linken Demonstranten und der Polizei gekommen. Rund um das alternative Kulturzentrum «Rote Flora» wurden Möbel, Holzlatten und Müll auf die Straße gestellt und angezündet. Außerdem wurden Flaschen und Steine auf Polizisten und eine Bankfiliale geworfen. Ob jemand verletzt wurde, ist noch unklar. In Berlin verliefen die Feiern zur Walpurgisnacht bislang weitgehend friedlich.
Demonstrationen / 1. Mai / Hamburg
01.05.2010 · 02:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen